Iberische Ausgrabungsstätte Turó de la Font de la Canya

Der frühgeschichtliche Ort Font de la Canya, in der Stadt Avinyonet del Penedès, ist eine iberische Siedlung des Stammes der Cosetanos, der vom späten siebten Jahrhundert v. Chr. (625 - 600 v. Chr. ) bis zum dritten Jahrhundert v. Chr. bewohnt war, und mit der Ankunft der römischen Armeen aufgegeben wurde. Die kulturelle Ausrüstung ist ein großes Zentrum mit Iberischen Cosetaniaware, wo eine bemerkenswerte Menge von Materialien (Keramik, Metall, Archäobotanik, etc.) dokumentiert wurde, die direkt mit der Praxis des Weinbaus und der Weinkonsum zusammenhängen.

Der Ort wurde durch Zufall im Jahre 1997 entdeckt und ist seitdem Gegenstand von archäologischen Ausgrabungen und archäobotanischen Studien, was die Rolle dieser Siedlung als die Wiege des Weinbaus im Penedès darlegt. Hunderte von verkohlten Kernen und mineralisierte vitis vinifera in archäologischen Ausgrabungen stellen heute die größte und älteste dokumentierte Sammlung in Katalonien dar.

Sie finden mehr Informationen unter www.avinyonet.org und www.fondelacanya.cat

Eintrittspreise:

  • Normalpreis: 7,50 Euro
  • Ermäßigung: 5,50 Euro

 

Lloc de trobada: Masia Can Batlle - Artcava (Avinyonet del Penedès)
Zipcode: 
08793
Municipality: 
Avinyonet del Penedès
Mobile: 
606866979
Advance booking: 
No
Max capacity: 
50
Languages: EnglishFrenchItalianSpanish
Opening times: 

Führungen finden jeden ersten Samstag im Monat um 10.00 Uhr statt. Keine vorherige Buchung erforderlich.

Suscribe to our newsletter
Do you want to be up to date about events, activities and proposals that take place in the Penedès.