Burg Penyafort

- Burg Penyafort:

Diese Burg wurde vermutlich im 11. Jahrhundert erbaut und bestand aus einem Turm und einem als „quadra“ bezeichneten Bereich nach dem Vorbild der Burgen von Moja i Canyelles (10. Jahrhundert). Ab dem 12. Jahrhundert befand sie sich im Besitz der Familie Penyafort, wobei angenommen wird, dass dort Raimon de Penyafort (1185) zur Welt kam. Im Laufe der Zeit wechselte sie den Besitzer, bis sie schließlich von der Familie Espuny-Alemany (1601) erworben wurde, die sie im darauffolgenden Jahr an den Dominikanerorden abtrat, der sie zu Ehren der Heiligsprechung von Raimon de Penyafort in ein Kloster (1603-1835) verwandelte. Mit der Auflösung des Klosters im Jahr 1836 ging das Bauwerk an die Familie Puig i Llagostera über, die ihm seine heutige Form gab, und während des Spanischen Bürgerkriegs fungierten die Kirche und der Kreuzgang als Gefängnis für faschistische Flieger. Seit 2002 ist es Eigentum der Stadtverwaltung von Santa Margarida i els Monjos, die dort ein Sanierungs- und Erhaltungsprojekt leitet.

Serviceleistungen:

  • Kostenlose Parkplätze
Zipcode: 
08730
Municipality: 
Santa Margarida i els Monjos
Telephone: 
+34 938 186 128
Advance booking: 
Si
Opening times: 

Samstag, Sonntag, Feiertage und Brückentage:

  • von 10.00 bis 14.00 Uhr
Suscribe to our newsletter
Do you want to be up to date about events, activities and proposals that take place in the Penedès.